Unsere Aufgabe

Unsere Mission besteht darin, unseren Privatkunden zu helfen, jede Phase ihres Lebens gelassener zu leben, Unternehmen und Unternehmern zu helfen, ihren Aktivitäten gelassener nachzugehen.

Unser Unternehmensprojekt

Um im Bereich Versicherungen und Vermögensverwaltung das bevorzugte Unternehmen zu werden, müssen wir die vor einigen Jahren begonnene Arbeit fortsetzen, um unsere Kundenorientierung zu stärken und das Engagement unserer Mitarbeiter mittels einer Kultur des Vertrauens und des Erfolges zu fördern. Für unsere Teams in aller Welt stehen fünf Werte im Vordergrund: Professionalität, Innovation, Pragmatismus, Integrität und Teamgeist. Und drei Grundhaltungen (verfügbar, aufmerksam und zuverlässig sein) leiten alle unsere Mitarbeiter, damit sie unsere Kunden noch besser bedienen und langfristige, auf Vertrauen basierende Beziehungen schaffen können.

Unsere Schlüsselzahlen

AXAUmsatz (2016)

  • AXA Assurances: €110.3M
  • AXA Assurances Vie: €118.2M

AXA Nettoresultat (2016) unter Beachtung der IFRS-Standards

  • AXA Assurances: €7.6M
  • AXA Assurances Vie: €6.2M

Die Schlüsselzahlen der AXA Gruppe

SOLVENCY AND FINANCIAL CONDITION REPORT (2017)
Erste Versicherungsgesellschaft in Luxemburg Eine Geschichte von mehr als anderthalb Jahrhunderten

AXA war, damals noch in Form der ursprünglichen Gesellschaften, die erste Gesellschaft, die die Genehmigung erhielt, in Sachen Versicherungen im Großherzogtum Luxemburg tätig zu werden.


2015
Die AXA Gruppe feiert 30-jähriges Bestehen der Marke AXA
Seit 30 Jahren steht Innovation im Mittelpunkt unseres Handelns

2012
Der Gesundheitsspezialist Interlux Assurance Maladie stößt zur AXA Gruppe Luxembourg

2007
Übernahme der Aktivitäten von Winterthur Europe Assurances Luxembourg durch die Gesellschaften AXA Assurances Luxembourg und AXA Assurances Vie Luxembourg

2006
Die AXA Gruppe übernimmt die Gruppe Winterthur von Crédit Suisse

2005
Die AXA Gruppe feiert das 20-jährige Bestehen der Marke AXA

1999
Am 3. August 1999 erfolgt die Veröffentlichung der ministeriellen Genehmigung der Fusion durch Absorption der Gesellschaften Royale UAP durch die Gesellschaften AXA Luxembourg S.A.

1998
Am 25. September 1998 wird die Umgruppierung der luxemburgischen Aktivitäten von AXA bekanntgegeben.

1996
Am 12. November 1996 wird die Fusion AXA-UAP auf internationaler Ebene bekanntgegeben.

1994
übernimmt Royale UAP die Aktivitäten der Filiale „Victoire S.A.“ und der Gesellschaft „VIC. Life S.A.“ .

1992
ASSURLUX wird AXA Assurances Luxembourg.

1991
Die beiden Gesellschaften fusionieren im Jahr 1991 und AXA wird Aktionär (99,4%) von ASSURLUX.
Im selben Jahr nimmt die luxemburgische Gruppe, im Anschluss an die Umgruppierung der UAP und der Assurance La Liégeoise, die Bezeichnung Royale UAP an.

1989
ASSURLUX erwirbt das Lebensversicherungsportfolio von AGP Benelux, in 1990 das Nicht-Leben--Portfolio.

1987
Das luxemburgische Portfolio von „Secours“ wird von ASSURLUX übernommen.

1977
Entstehung von ASSURLUX durch Fusion mehrerer Gesellschaften, darunter „Le Patrimoine“, „La Vie Nouvelle“, „La Préservatrice“ und „La Lloyd de France Vie“.

1976
Transfer des luxemburgischen Portfolios „Diverse Risiken“ von „La Paternelle“ an „La Prévoyance“, Tochter von AGP.

1967 und 1975
Das Lebensversicherungsportfolio von „La Paternelle“ wird an „La Prévoyance“ übertragen. Das luxemburgische Portfolio von „La Fédérale“ wird von „Le Patrimoine“ übernommen.

1923
Gründung der Union IARD.

1922
Gründung der Niederlassung der Assurance La Liégeoise (Tochter von „La Royale Belge“).

1891 und 1932
Die Gesellschaften „Le Patrimoine“ und „La Préservatrice“ werden in Luxemburg zugelassen.

1880
Gründung einer Unionsagentur, die auf Lebensversicherungen spezialisiert ist.

1853
Die Satzung von „La Paternelle“ wird beim Bezirksgericht Luxemburg festgehalten