Schnee und Eis: Regeln und Tipps

Der Winter ist eine komplizierte Jahreszeit. Neben den Unannehmlichkeiten, die die Kälte bereitet, können Schnee und Eis Ihr Haus gefährden und die Straße gefährlich machen.
Schnee und Eis: ein Risiko für Ihr Haus

AXA Luxembourg : prémunir son habitation contre neige et gel

Zur Vorbereitung auf eine schneereiche Periode:

  • Lassen Sie Ihren Heizkessel warten/reinigen.
  • Lassen Sie Ihren Schornstein warten/kehren. Legen Sie einen Brennstoffvorrat an.
  • Isolieren Sie im Freien befindliche Wasserzähler, Wasserhähne und Leitungen mit Materialien, wie zum Beispiel Glaswolle. Das gleiche gilt, wenn sie sich in unbeheizten Räumen befinden.
  • Sorgen Sie für einen Streusalzvorrat, denn wenn es schneit, müssen Sie Bürgersteig und Parkplatz vor Ihrem Haus streuen.
  • Wenn Sie Bäume haben, beschneiden Sie die Äste, die bei Schneelast ein Risiko für Ihr Haus darstellen könnten.
  • Lassen Sie die Dachrinnen überprüfen, damit sie der Schneeschmelze standhalten.

Bereiten Sie Ihr Auto vor

AXA Luxembourg : préparer sa voiture lorsqu'il neige

  • Überprüfen Sie den Zustand Ihrer Scheibenwischer.
  • Lassen Sie Winterreifen montieren; denken Sie daran, ihren Druck während des Winters mehrmals zu kontrollieren. Beachten Sie, dass Winterreifen in Luxemburg bei winterlichen Bedingungen (Eisglätte, Schnee, Eisplatten oder Frost) vorgeschrieben sind.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Beleuchtung einwandfrei funktioniert. Bei Schneefall wird empfohlen, die Nebelscheinwerfer einzuschalten.
  • Nehmen Sie bei entsprechender Warnung Schneeketten mit und üben Sie, wie man sie anlegt.

Fahren bei Schnee

  • Passen Sie Ihre Geschwindigkeit an: Je langsamer Sie fahren, desto besser können Sie Gefahren erkennen und das Risiko des Verlustes der Kontrolle über Ihr Fahrzeug vermeiden.
  • Verdoppeln Sie Ihren Abstand zum Fahrzeug vor Ihnen.
  • Benutzen Sie auf Gefällstrecken lieber die Motorbremse als das Bremspedal.
  • Lassen Sie Räumfahrzeugen Vorrang und versuchen Sie nicht, sie im Einsatz zu überholen.
  • Legen Sie Schneeketten an, wenn die Bedingungen es erfordern d.h., wenn die Straße stark verschneit und nicht gestreut ist (auf trockener oder eisglatter Fahrbahn sind Schneeketten wirkungslos). Sie müssen an den angetriebenen Rädern angelegt und nach einigen Minuten Fahrt nachgespannt werden. Mit Schneeketten muss man unbedingt langsam fahren.

Berater zu Ihren Diensten

In jeder Region des Großherzogtums steht ein Berater zu Ihre Verfügung, um Ihnen seine Dienste und seine fachlichen Ratschläge in Bezug auf Versicherungslösungen zu bieten.